Der Verband pro agro wird international

Datum: 19. Januar 2017

Schönwalde-Glien – Der Agrarmarketingverband pro agro nimmt die Internationale Grüne Woche zum Anlass und präsentiert sein fremdsprachiges Angebot. Ab sofort erhält man die Informationen des Verbandes auch in den Sprachen Englisch und Polnisch.

Der Verband pro agro öffnet sich dem internationalen Zielpublikum. Anlässlich der Internationalen Grünen Woche Berlin 2017 präsentiert sich der Verband online und in Papierform in englischer und polnischer Sprache.

Der fremdsprachige Onlineauftritt ist inhaltlich zweigeteilt. Zum einen stellt er Brandenburg mit seinen Produzenten und Landtourismusanbietern als landtouristische Destination vor und wendet sich somit an Endverbraucher und Touristen. Zum anderen werden im Bereich für Unternehmen die Arbeitsfelder des Verbandes erklärt, und dieser somit als ein erster Anlaufpunkt in Sachen internationaler Zusammenarbeit vorgestellt.

Die Informationsfolder in printform sind ähnlich aufgebaut und geben einen ersten Einblick in die Tätigkeiten des Verbandes sowohl für Endverbraucher wie auch für interessierte Unternehmen aus dem Ausland. Zusätzlich bieten sie die Möglichkeit der Kontaktaufnahme, auch für Themen individueller Art.

Die fremdsprachigen Angebote können auf der Seite www.proagro.de über die Auswahl der entsprechenden Flaggensymbole aufgerufen werden. Die Informationsfolder werden auf Veranstaltungen, an denen pro agro teilnimmt, vor Ort verteilt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.proagro.de
www.proagro.de/presse

Presseinformation

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch