Metro Cash & Carry Deutschland GmbH

METRO Cash & Carry Deutschland ist in Berlin und Brandenburg mit vier METRO- und drei SCHAPER- Märkten vertreten. Die Region ist wegen des wachsenden Tourismus sowie des starken und sich schnell verändernden Wettbewerbsumfelds für das Unternehmen ein spannender und herausfordernder Markt.

In der Hauptstadtregion entwickeln sich permanent neue Trends. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, sieht sich METRO Cash & Carry in der Verantwortung, den sich wandelnden Anforderungen und Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. Das gilt vor allem für das Angebot an Produkten aus der Region. Aktuell sind in den Großmärkten rund 45 regionale Hersteller und Lieferanten mit etwa 600 Artikeln gelistet – darunter so traditionelle Unternehmen wie beispielsweise Werder Feinkost oder Mischau Fleisch & Wurstwaren sowie Berliner und Brandenburger Braue-reien. Die METRO-Großmärkte führen aber auch neue Trendprodukte wie Proviant Limonaden und Artikel der Florida Eismanufaktur oder der Lobetaler Bio-Molkerei im Sortiment.

„Speziell unsere Profikunden aus der Gastronomie und Hotellerie fordern Regionalität. Denn kurze Transportwege bedeuten überschaubare Strukturen und schaffen außerdem Transparenz und Vertrauen“, bekräftigt Frank Jäniche, Vertriebsleiter für die Region Ost. Durch die Verwendung regionaler Produkte bei der Zubereitung von Gerichten könnten sich Gastronomen mit ihren Betrieben differenzieren. Um das breite Angebot an regionalen Produkten für die Kunden noch sichtbarer zu machen, haben die Berliner METRO-Großmärkte eine spezielle Dekorationsrichtlinie unter dem Motto „METRO REGIONAL“ entwickelt, die auf die Artikel und regionalen Hersteller in den Märkten hinweist.

Erstmals in seiner Geschichte rückt das Unternehmen mit dem neuen Konzept „METRO on tour“, das im Juni 2015 gestartet ist, die Anbieter regionaler Produkte in den Fokus. Auf insgesamt fünf Food- und Gastronomiemessen, die METRO Cash & Carry in Frankfurt/Main, Augsburg, Berlin, Hamburg und Düsseldorf veranstaltet, können sich Experten aus den Bereichen Gastronomie,
Hotellerie und Catering über Trends und Neuheiten bei regionalen Produkten informieren. „Die Bedürfnisse der Verbraucher sind von Region zu Region verschieden“, erklärt Axel Hluchy, Vorsitzender der Geschäftsführung von METRO Cash & Carry Deutschland. „Hier knüpft unser neues Messekonzept an. Wir zeigen unseren Kunden, welche Produkte es in ihrer Region gibt und welche Anbieter und Menschen dahinter stehen.“ Auf die Kunden warten zahlreiche Verkostungen regionaler Spezialitäten; außerdem können sie Produktneuheiten und Trends aus dem Nonfood-
Bereich der rund 100 Aussteller entdecken. Infos zu den Regionalmessen finden sich unter: www.metro.de/regionalmessen

Kontakt:
METRO Berlin-Friedrichshain
Frank Niemann
Geschäftsleitung
An der Ostbahn 5
10243 Berlin
Tel. 030/275712-217

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch