Tagesspiegel World Food Convention 2017

Datum: 22.06.2017

Feeding 9 billion – how can we have enough for all?

Neun Milliarden Menschen leben bald auf der Erde – und wollen satt werden. Die Ressourcen und Nahrung sind bereits jetzt ungleich verteilt. Anlässlich der ersten „World Food Convention“ am 22. Juni 2017 bringt der Tagesspiegel die entscheidenden Akteure an den Tisch und stellt Fragen:

Soll die Landwirtschaft ökologischer oder effizienter werden? Soll sie ihre Märkte regional oder global definieren? Wie soll sie mit neuen Züchtungsmethoden und Technologien umgehen? Von wo darf das Futter für Nutztiere kommen? Müssen wir alle auf Fleisch verzichten? Wo muss der Staat eingreifen? Müssen die Preise für Lebensmittel in den Industrienationen steigen, damit wir ihren Wert erkennen?

 

Keynote-Redner sind u. a.

Dr. Gerd Müller, Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Christian Schmidt, MdB, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

Arthur Potts Dawson, Sternekoch und Unterstützer des UN World Food Programme

Liam Condon, Vorstandsmitglied der Bayer AG

Dr. Maria Andrade, Senior Züchterin Süßkartoffeln, Regionen SSA & Asien, Internationales Kartoffelzentrum Mosambik

 

Weitere Sprecher sind u. a.

Dr. Veena Shatrugna, Ehem. Stellv. Direktorin, Nationales Institut für Ernährung Indien

Dr. Thorsten Göbel, Leiter Stabsreferats Grundsatz, Dialog und Theologie von Brot für die Welt

Christoph Minhoff, Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie

Dr. Veena Shatrugna Ernährungswissenschaftlerin, ehemalige stellvertretende Direktorin, Nationales Institut für Ernährung, Indien

Prof. Dr. Mark Post, Lehrstuhl für Physiologie, Fakultät für Gesundheit, Medizin und Life Sciences, Maastricht University

Dr. Friedhelm Taube, Direktor des Instituts für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Valentin Thurn, Filmemacher, Autor und Journalist

Prof. Dr. Hannelore Daniel, Leiterin des Lehrstuhls für Ernährungsphysiologie des Wissenschaftszentrums Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt der Technischen Universität München

Dr. Volker Riehl Entwicklungspolitischer Sprecher, MISEREOR

Prof. Dr. Dr. Andreas Hensel, Präsident des Bundesinstituts für Risikobewertung

Martin Short CEO, Power of Nutrition

Bernd Naaf, Head of Business Affairs & Sustainability der Bayer AG

Gerd Funk, Geschäftsführer von Print2Taste

Erez Galonska, Geschäftsführer von Infarm, Indoor Urban Farming GmbH

Mai Goth Olesen, Gründerin des Mealsaver App

 

Der eintägige Kongress richtet sich an Entscheidungsträger aus Wissenschaft, Politik, Diplomatie, Industrie und Verbänden in den Bereichen Nahrung, Umwelt und Landwirtschaft, darüber hinaus an Produzenten, Start-ups und interessierte Verbraucher. Die Teilnahme ist kostenlos.

Datum:            Donnerstag, 22. Juni 2017
Uhrzeit:           9 bis 18 Uhr, Einlass ab 8 Uhr
Ort:                 BOLLE Säle, Alt-Moabit 98, 10559 Berlin

 

Weitere Informationen unter www.worldfoodconvention.com

Anmelden können Sie sich unter www.worldfoodconvention.com/register

 

Der Tagesspiegel zählt als führendes Medium aus der Hauptstadt zu den meistzitierten Zeitungen Deutschlands. Er erreicht mehr Politik-Entscheider und Mitglieder der Meinungselite in Berlin und Potsdam als alle überregionalen Abozeitungen zusammen. Dem Leitspruch „Rerum cognoscere causas“, was so viel bedeutet wie „den Dingen auf den Grund gehen“, bleibt der Tagesspiegel seit über 70 Jahren treu. Gründliche Recherchen, unabhängige Berichterstattung und kritische Kommentare überzeugen täglich 318.000 Leser (Leseranalyse Berlin 2016). Der Tagesspiegel gehört – wie die ZEIT, das Handelsblatt und die Wirtschaftswoche zur DvH Medien GmbH von Dieter von Holtzbrinck

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch