Tag des ländlichen Tourismus 2019

Datum: 03.12.2019, 09:30 -16:00 Uhr

Steigerung der Aufenthaltsqualität für mehr Gästezufriedenheit

Gründe, den ländlichen Raum in Brandenburg zu besuchen, sind sehr vielfältig – zu den wichtigsten zählten in den letzten Jahren insbesondere naturnahe Aktivitäten. Im bundesweiten Vergleich gehen Brandenburg-Gäste überdurchschnittlich häufig wasserbezogenen Aktivitäten und Radfahren nach. Dies spiegelt sich in den touristischen Profilierungsthemen Brandenburgs wieder. Diese nationale Marktstellung gilt es unter Berücksichtigung der Gästezufriedenheit zu behaupten und weiter auszubauen. Maßnahmen zur Sicherung und Verbesserung der Infrastruktur – und Angebotsqualität, verbunden mit digitalen Serviceleistungen, kommen hierbei in Zukunft eine besondere Bedeutung zu.

Vor dem Hintergrund stellt das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg und der Verband pro agro e.V. folgende Themen in den Mittelpunkt der diesjährigen Tagung:

+ Qualitätsmanagement im Aktivtourismus
+ Digitale Produkte im Aktivtourismus

Beiträge und Referenten

Qulitätsmanagement im Aktivtourismus

Trends und Entwicklungen im Aktivtourismus
Kostja Gosau (NOVIKO Projekt GmbH)

Qualitätskriterien für Natur-Aktivangebote in Brandenburg
Dirk Wetzel (TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH)

Entwicklung und Etablierung eines Informations- und Qualitätsmanagements für
Brandenburgs
Radwegenetz
Thomas Deharde (LTV Landestourismusverband Bandenburg e.V.)

Digitale Produkte im Aktivtourismus

EBike-Verleihsystem in Elbe-Elster – mit digitalen Lösungen Gäste gewinnen
Bettina Oecknigk (Tourismusverband Elbe-Elster e.V.)

Die Region entdecken mit der Naturpark-App „Nuthe-Nieplitz-Tours“
Elisabeth Hofmann (Landschafts-Förderverein Nuthe-Nieplitz-Niederung e.V.)

Bei Gästen digital punkten! Neue Anwendungen für Gastgeber und Touristinfos – „MiniBrandenburg“
Julia Egloff (Cluster Tourismus, TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH)

Hier geht es zum
Programm und zur Anmeldung

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch