Bierbrauen für einen guten Zweck

Datum: 18. April 2018

Presseeinladung

Schönwalde-Glien – Am Montag (23.04.2018) feiert das Netzwerk des diesjährigen Botschafters für das Jahresthema des Agrarmarketingverbands pro agro – die Brandenburger Klein- und Gasthausbrauereien – den 502. Jahrestag des Deutschen Reinheitsgebotes. Aus diesem Anlass wird ein Festbier mit dem Namen „Roter Milan“ gebraut. Der Reinerlös vom Bierverkauf wird dem Naturschutzprojekt zur Verfügung gestellt.

Zusammen mit dem Verein der Klein- und Gasthausbrauereien und regionaler Infrastrukturen e.V. laden wir Sie herzlich ein, dabei zu sein, wenn mit Muskelkraft und Holzfeuerung ca. 700 bis 800 Liter Rotbier für einen guten Zweck hergestellt werden. Als Besonderheit wird Brandenburger Hopfen aus Jüterbog verwendet.

Das Bier wird nach 5-wöchiger Lagerung auf Bügelverschlussflaschen gezogen und mit einem Roten Milan beklebt.

Am Pressetermin werden der Schirmherr Innenminister Karl-Heinz Schröter, einige der 18 Mitglieder des Vereins der Klein- und Gasthausbrauereien, der erste Brandenburger Bierbotschafter Axel Schulz, ein Partner von der Deutschen Wildtierstiftung, ein Vertreter vom Landschaftspflegeverein Uckermark sowie pro agro Geschäftsführer Kai Rückewold teilnehmen.

Termin:          Montag, 23.04.2018

Zeit:                09:00 Uhr

Ort:                 Historische Braumanufaktur im Erlebnispark Paaren

                        Gartenstraße 1-3, 14621 Schönwalde-Glien

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.brandenburger-kleinbrauereien.de

www.proagro.de

 

Presseeinladung

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch