Brandenburger Kochfamilie startet mit regionalen Produkten in die Grillsaison

Datum: 10. April 2019

Fürstenwalde – Am 16. April 2019 wird ab 15 Uhr in der Qutdoorküche von Brandenburgs bekanntestem Riesenkürbiszüchter und Europavertreter der GPC, Oliver Langheim, genannt Kürbisolli, der Startschuss in eine schmackhafte, regionale Freikochsaison gesetzt. Brandenburger Gastronomen werden Fleisch, Fisch, Gemüse und Brot grillen, räuchern, backen und kochen.

Jacob Tracy, Mitglied der deutschen Köche-Nationalmannschaft und Küchenchef im Restaurant „Zum Rittmeister“ in Werder, Wolfgang Schalow aus Marxdorf, Mitglied der Brandenburger Fischstraße, Frank Busch, Maître de Aronia aus Forst, Ralf Achilles, Mitglied des pro agro-Kochteams und Küchenchef im Restaurant „Schönblick“ in Woltersdorf und Lieblingskoch Jörg Thiele, Finalteilnehmer bei „The Taste“ und Betreiber der Kräutermanufaktur in Burg, Spreewald werden mit regionalen Produkten ihre Grillideen präsentieren. Dazu sind Daniel Reuner, Betreiber des Flairhotels in Zossen und Robert Schaphoff vom Slowfood-Restaurant „Liebstöckel“ in Fürstenwalde sowie Bäckerinnungs-Präsident Wolfgang Scharmer aus Hangelsberg eingeladen.

Vervollständigen werden diesen kulinarischen Start in die Grillsaison viele regionale Produzenten. Z. B.: Die Betreiber des Weinguts Patke aus Pilgram, der Brauer des Fürstenwalder Rathausbräus mit dem neuen „Fontanebier“ und der Geschäftsführer der Old Sandhill Single Malt Whisky-Eggenstein GmbH. Außerdem sind die Unternehmen Wriezener Senf, Lieberoser Wild und der Wolkensteinerhof mit dabei. Die Fürstenwalder Brau-Freunde reichen Bierbratwurst und Bierlikör vom heimischen Rathausbier.

Unterstützt werden die Brandenburger Kochfamilie und ihre Gäste vom leidenschaftlichen Griller und 1. brandenburgischen Bierbotschafter Axel Schulz. Auch die Brandenburger Bierkönigin, Anne Mulinski und der Geschäftsführer des Vereins der Brandenburger Kleinbrauereien, Uwe Oppitz, werden an dem Grillevent teilnehmen. Genauso wie die Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Seenland Oder-Spree, Ellen Russig und pro agro Geschäftsführer Kai Rückewold.

Es soll wieder ein Event für und mit Brandenburger Köchen und Produzenten werden. Die Rezepte finden Sie selbstverständlich im Nachgang zum Download hier: www.brandenburger-kochfamilie.de

 

Der Verband pro agro engagiert sich seit über 25 Jahren für die Vernetzung und Vermarktung von Brandenburger Angeboten und Dienstleistungen aus den Bereichen Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie Land- und Naturtourismus.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.proagro.de

www.brandenburger-kochfamilie.de

Pressemitteilung

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch