Kulturhistorisches Highlight im Norden Brandenburgs startet mit dem 17. Märkischen Dampfspektakel in die Saison

Datum: 04. Mai 2018

Mildenberg – Das „17. Märkische Dampfspektakel“ steht dieses Mal unter dem Motto „Kirmes nostalgisch“ und findet am ersten Maiwochenende statt. Ein dampfbetriebenes Kettenkarussell sowie ein 18m hohes historisches Riesenrad wird Groß und Klein begeistern. 

Umrahmt von der Kulisse einer der bedeutendsten Stätten Brandenburger Industriekultur erleben die Gäste die ganze Welt der Dampfmaschinen. Von kleinsten Modellen bis zu gigantischen Originalen aus ganz Europa ist alles dabei – ob Dampftraktor, Dampf-LKW, Nachbau von Originalmaschinen und Miniaturen. Überall dampft und zischt es fröhlich. Das größte Dampftreffen in Berlin und Brandenburg ist beliebt bei Groß und Klein und bietet einen tolles Erlebniswochenende.

Der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin – pro agro e.V. unterstützt diesen besonderen Höhepunkt im ländlichen Brandenburg und ist vor Ort mit einem Regionalmarkt präsent. Neben Genußhandwerkern wie die Obstweinkellerei „Der Lenzer“ aus Zehdenik, dem Petershagener Marme-„Lädchen“ oder dem Zuchtbetrieb Fröhlich mit Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Aufzucht präsentieren auch Kunsthandwerker wie die Filzwerkstatt Rau oder LiSaJa Kids mit handgefertigter Kinderkleidung die Bandbreite des Schaffens und Wirkens im Ländlichen Raum. Passend dazu stellt pro agro im Themenzelt das diesjährige Jahresmotto vor:

„Die Hand gereicht aus gutem Grund – Brandenburger Initiativen, Kooperationen & Netzwerker“ Hierbei geht es schwerpunktmäßig um Kooperationen im ländlichen Raum. Die Idee dahinter: Durch die Zusammenarbeit – lokal und/oder regional – werden gemeinsam starke Angebote geschaffen. Regionale Identität wird bewahrt – das Denken und Handeln mündet in einem erfolgreichen Netzwerk. Kooperation wird als Bereicherung der eigenen Wettbewerbssituation begriffen. So entsteht ein Wir-Gefühl.

Für die Umsetzung konnten wieder drei Botschafter gewonnen werden. Neben der AG Historische Dorfkerne im Land Brandenburg unterstützen den Verband außerdem die Offenen Höfe der Nuthe-Nieplitz-Region sowie der Verein zur Förderung Brandenburger Klein- und Gasthausbrauereien und regionaler Infrastrukturen.

Am pro agro-Stand erhalten Besucher zudem landtouristisches Informationsmaterial, so auch die Broschüre mit den Teilnehmern der 24. Brandenburger Landpartie am Wochenende des 9. und 10. Juni.

Der pro agro-Regionalmarkt befindet sich auf dem Areal zwischen Bühne und Hafen.

Das Märkische Dampfspektakel findet am Sonnabend von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr statt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg (MLUL) sowie durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER).

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

www.ziegeleipark.de

www.proagro.de

Pressemitteilung

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch