Brandenburger Genusshandwerker in Bremen

Datum: 02. November 2017

Schönwalde-Glien – Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr präsentieren sich auch 2017 in der Hansestadt Bremen Brandenburger Genusshandwerker auf der Publikumsmesse „Fisch & Feines“.

Vom 3. bis 5. November öffnet die Messe Bremen für die Fisch & Feines ihre Pforten. Mit dabei ein Gemeinschaftsstand Brandenburger Genusshandwerker. Die Fisch & Feines in Bremen unterzieht alle Aussteller vor Zulassung einer strengen Überprüfung und arbeitet dafür mit den regionalen Slow-Food-Convivien zusammen. Dem Messebesucher wird damit garantiert, daß er auf der Messe nur nach Slow-Food-Kriterien handwerklich hergestellte Produkte erhält, frei von Zusatzstoffen. Eine Vielzahl Brandenburger Produzenten erfüllen diese Kriterien. Fünf davon sind an dem von pro agro organisierten Gemeinschaftsstand vertreten:

  • Fleischerei Baehr aus Herzberg/Femerswalde im Elbe-Elster-Land
  • Brandenburg Spezialitäten Frank Freiberg aus Ferch im Havelland
  • Brauerei Fürstlich Drehna aus Fürstlich Drehna im Spreewald
  • Edelmond Chocolatiers aus Luckau im Spreewald
  • Klosterfelder Senfmühle aus Wandlitz im Barnimer Land

Die Brauerei Fürstlich Drehna präsentiert sich zusätzlich auf dem messebegleitendem Craft-Beer-Event und die „Deutsche Knoblauch Räucherei“ –DeKnoRae aus Hennigsdorf an einem eigenen Stand.

Der Verband pro agro nutzt diese Messe, um über das Jahresthema „Handgemacht mit Lust und Liebe – Genuss made in Brandenburg“ auch touristisch für das Land zu werben und stellt dem Publikum aus Bremen, dem Bremer Umland und Norddeutschland den erst eine Woche alten neuen Katalog „Landurlaub Brandenburg“, das „Pferdeland Brandenburg“ sowie weitere touristische Publikationen vor.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.proagro.de

Presseinformation

 

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch