Gastgeberbetriebe für die 23. Brandenburger Landpartie gesucht

Datum: 25. Oktober 2016

Schönwalde-Glien – Die Brandenburger Landpartie ist das größte Fest im ländlichen Raum. Seit 1994 öffnen in ganz Brandenburg jedes Jahr am zweiten Juniwochenende viele Gastgeber ihre Höfe und Betriebe. Die Landpartie ist eine Initiative des Brandenburger Agrarministeriums und des Landesbauernverbandes. Sie wird von pro agro, dem Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V. vorbereitet und koordiniert. In den kommenden Wochen werden Gastgeber für die 23. Brandenburger Landpartie im Juni 2017 gesucht.

Das Landwirtschaftsministerium, der Landesbauernverband und Brandenburgs Agrarmarketingverband pro agro rufen Brandenburger Betriebe auf, sich an der kommenden Brandenburger Landpartie zu beteiligen. Sie findet am 10. und 11. Juni 2017 statt.
Seit nunmehr 23 Jahren präsentieren Brandenburgs Dörfer mit engagierten Gastgebern ein facettenreiches Leben im Zeichen von Landlust und Landwirtschaft.

Ab sofort können sich interessierte Betriebe, die im kommenden Jahr zur Brandenburger Landpartie Gastgeber sein möchten, beim Verband  pro agro bewerben. Die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Landpartie am 10. und 11. Juni 2017 sind:
An mindestens einem Tag muss der Hof oder das Gelände ganztägig geöffnet sein. Es sollten Betriebs-, Hof- oder Feldführungen für die Besucher angeboten werden.
Die Bewirtung der Gäste erfolgt mit regionalen Speisen und Getränken. Einkaufsmöglichkeiten für Erzeugnisse der Region können auch mit Direktvermarktern aus der Umgebung gemeinsam angeboten werden.
Kooperationspartner sind wünschenswert, aber nicht Pflicht.
Sie ergänzen das Angebot eines einzelnen Unternehmens und gewährleisten so mehr Erlebnisse für die Besucher.
Das Landpartieangebot muss sich deutlich von anderen Veranstaltungen auf den Höfen abgrenzen. Die Idee der Landpartie, Städtern den Hof und das Landleben von einer ganz unverwechselbaren Seite zu zeigen, soll auch in Zukunft Bestand haben.

Es dürfen keine Eintrittsgelder von den Besuchern genommen werden, die kostenlose Teilnahme an der Landpartie muss gewährleistet sein. Das ist die Tradition der Veranstaltung und soll auch weiterhin so bleiben. Besucher sollen sich mit ihren selbst zusammengestellten Touren eigene Eindrücke vom ländlichen Brandenburg mit geöffneten Hof- und Stalltüren verschaffen.

Das Anmeldeformular für potentielle Gastgeberbetriebe an der Landpartie kann unter www.proagro.de  im Bereich Land und Naturtourismus  heruntergeladen werden und ist bis zum 14. November als Bewerbungsmaterial ausgefüllt an pro agro zurückzusenden.

Bis Jahresende wird in der Geschäftsstelle eine Übersichtskarte erstellt, die die ersten rund zweihundert Gastgeber – nach Landkreisen geordnet – zusammenfasst. Nach den langjährigen Erfahrungen sind das etwa Dreiviertel aller Gastgeber des kommenden Jahres. Mit diesem Material wird pro agro auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin vertreten sein. Die Besucher können sich zu dieser Zeit die Übersichtskarte dort kostenlos mitnehmen.

Das Angebot, Landpartie-Gastgeber zu sein, richtet sich an große und kleine Bauernhöfe, an Landwirtschaftsunternehmen verschiedenster Rechtsformen, an Forstwirtschaftsbetriebe, an Direktvermarkter, Pferdebetriebe, Obst- und Gartenbauunternehmen, Fischereien sowie an Anbieter von Landtourismus einschließlich Landgastronomie mit angeschlossener Landwirtschaft.

Die Brandenburger Landpartie eine kinder- und familienfreundliche Veranstaltung. Ob Toben auf Stroh- und Heuburgen oder Traktor-Probefahrten mit sachkundiger Begleitung, Kinderbackstuben, Kutschenführerscheine, die Angebote zum Ausprobieren und Mitmachen finden Jahr für Jahr regen Zuspruch.

Diese Veranstaltung macht deutlich, dass der ländliche Raum lebt und sich entwickelt. An seiner aktiven Gestaltung haben die Landwirte einen großen Anteil. Dieses Konzept macht seit über 20 Jahren den Erfolg der landesweiten Veranstaltung aus. Um die 100.000 Besucher lockt es alle Jahre wieder raus aufs Land zur Brandenburger Landpartie.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.proagro.de
www.brandenburger-landpartie.de

Presseinformation

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch