Regionalmarke UCKERMARK – Gemeinsam für die Region

Datum: 28. Juli 2016

Schönwalde-Glien – Seit 2007 gibt es die Regionalmarke UCKERMARK. Gemanagt wird sie durch das Investor Center Uckermark GmbH und hat die Vermarktung regionaler Produkte im Fokus. Abgebildet werden soll die Vielfalt der Region, da jeder Markenpartner oder sein Produkt aus dem Gebiet „Uckermark“ stammt.

Die Regionalmarke UCKERMARK zählt momentan über 200 Markenpartner aus den Bereichen Wirtschaft, Landwirtschaft, Tourismus, Kommunen, Kultur/Freizeit/Sport und Natur/Landschaft. Die Leistungsträger aus den sehr unterschiedlichen Bereichen stärken durch das Werben mit der einheitlichen Marke die Region Uckermark und schaffen ein Aushängeschild mit Wiedererkennungswert.

„Die Regionalmarke UCKERMARK ist schon jetzt ein Synonym für die nordöstliche Region Brandenburgs und zeigt wie wichtig das Zusammenarbeiten aller Akteure einer Region ist. Nur so können die vorhandenen Potentiale zum Nutzen aller ausgeschöpft und jeder Einzelne wirtschaftlich gestärkt werden.“ sagt Kai Rückewold, Geschäftsführer des Verbandes pro agro. Der Agrarmarketingverband pro agro unterstützt die Vernetzung von Unternehmen und Einrichtungen der Agrar- und Ernährungswirtschaft sowie die Vermarktung regionaler Produkte aus Brandenburg.

Am 21. Juli fiel im real,- Markt Schwedt mit Aufstellen des ersten Regional-Regals mit Produkten aus der Uckermark der Startschuss für eine weitere regionale Kooperation. Zu den ersten Ausstellern im Regional-Regal gehören das Haus Lichtenhain und die Angermünder Verlagsbuchhandlung Ehm Welk. „Das ist für mich eine hervorragende Gelegenheit, auch in Schwedt auf meine Apfelprodukte und -spezialitäten aufmerksam zu machen.“, freut sich Daisy von Arnim, Geschäftsführerin des Hauses Lichtenhain. Die Angermünder Buchhändlerin Karla Schmook, die sich vor allem mit der Pflege des Erbes von Ehm Welk und dem Verlegen von Regionalliteratur einen Namen gemacht hat, nutzt ebenfalls die Gelegenheit, in der Nachbarstadt Schwedt präsent zu sein.
Ab dem 1. August wird das Uckermark-Regal dann zusätzlich mit Eiern der Firma Ucker-Ei aus Nordwestuckermark ausgestattet.

Ausgehandelt wurde die regionale Produktschiene zwischen ICU und real,-. „Wir freuen uns, dass die Kooperation so unkompliziert zustande kam. Er hilft unseren Markenpartnern sehr, ihre Produkte zu vermarkten“, sagt Christin Neujahr von ICU. Weitere Interessenten sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Silvio Moritz, Geschäftsführer und Regionalmarken-Manager Uckermark
ICU Investor Center Uckermark GmbH
Regionalmarken-Management Uckermark
Berliner Straße 52e
16303 Schwedt/Oder
Tel.: +49 (0) 33 32 / 53 89 70
Fax: +49 (0) 33 32 / 53 89 71
moritz@ic-uckermark.de

Presseinformation

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch