22. Brandenburger Landpartie – Eröffnung in Neu Sacro

Datum: 13. April 2016

Schönwalde-GlienDie Brandenburger Landpartie findet alljährlich am zweiten Juniwochenende statt, diesmal am11. und 12. Juni. Dann öffnen in ganz Brandenburg 240 Agrarunternehmen und ländliche Kultureinrichtungen ihre Türen für interessierte Besucher. Die Brandenburger Landpartie ist eine Initiative des Brandenburger Agrarministeriums, des Landesbauernverbandes sowie des Landfrauenverbandes. Der Verband pro agro organisiert die Veranstaltung. Der landesweite Auftakt wird in diesem Jahr in Neu Sacro im Spree-Neiße-Kreis stattfinden.

Die Landpartie wird am 11. Juni in der Kreisstadt Forst (Spree Neiße) eröffnet. Mit ihren 10 Ortsteilen hat die Stadt seit der Kreisgebietsreform auch viele ländliche Winkel eingemeindet. Einer der schönsten liegt im Nordosten der Stadt: Neu Sacro. Hier ist in den letzten Jahren ein Erlebnishof entstanden, der landwirtschaftliche Produktion und Vermarktung miteinander verbindet. Schweinezuchtanlage und Streichelzoo, ein Damwildgehege und Hofgastronomie, selbst eine eigene Brennerei bescheren Besucherscharen. Der Gutsladen umfasst regionale Produkte von rund 30 Anbietern und Kooperationspartnern. Vom Landwirt bis zum Fischer, vom Bäcker bis zum Imker wird im Laden alles angeboten, was die Erzeuger der Region zu bieten haben.

Das Gut Neu Sacro wurde im Herbst 2014 eröffnet und war im vergangenen Jahr zum ersten Mal Landpartie-Gastgeber. Das Gut ist ein Betriebsteil der Bauern AG Neißetal. Der Betrieb war bei seiner Neugründung vor 25 Jahren die erste Aktiengesellschaft in der deutschen Landwirtschaft. Heute bewirtschaftet das Unternehmen eine Fläche von rund 2.540 Hektar Acker- und Grünland.

Die Felder der Bauern AG lagen teilweise dicht am Tagebau Jänschwalde. Durch den fortschreitenden Kohleabbau schrumpften die Anbauflächen des Betriebes zunehmend. Deshalb konnte die Bauern AG im Jahr 2000 die Gutsfläche von Neu Sacro erwerben. Jahrelange Sanierungsarbeiten haben sich bezahlt gemacht, Kräfte gebündelt und entstanden ist ein toller Anziehungspunkt für die gesamte Region. Insgesamt 105 Mitarbeiter, darunter mehrere Auszubildende, beschäftigt die Bauern AG heute. Sie ist der größte landwirtschaftliche Arbeitgeber im Spree-Neiße-Kreis.

Am Landpartiewochenende gibt der Betrieb auf dem Gut Neu Sacro Einblicke in die Produktion und Vermarktung. Es werden Feld- und Hofführungen angeboten sowie ein großes Bühnenprogramm für die Landpartie-Besucher.

Mit der Brandenburger Landpartie haben die Gäste des Gutshofes die Möglichkeit, ländliches Leben und Arbeiten direkt kennenzulernen. Die Hof- und Stalltore sind alljährlich für Besucher-Einblicke nur am zweiten Juniwochenende geöffnet.

Eine komplette Übersicht aller Gastgeber zur 22. Brandenburger Landpartie erscheint Ende des Monats im Internet unter www.brandenburger-landpartie.de. Ab diesem Zeitpunkt kann auch die gedruckte Form des Gastgeberverzeichnisses zur 22. Brandenburger Landpartie in der Geschäftsstelle von pro agro bestellt werden.

Presseinformation

 

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch