Veranstaltungen der Agrar- und Ernährungswirtschaft

Als Interessenvertreter von Unternehmen und Einrichtungen der Agrar- und Ernährungswirtschaft in der ländlichen Region Brandenburg-Berlin setzt sich der Verband pro agro insbesondere für die Vermarktung von regionalen Produkten sowie die Vernetzung und Qualifizierung der Branchenunternehmen ein.

Veranstaltungen wie Regionalmärkte,Fach- und Publikumsmessen oder Fachveranstaltungen bieten regionalen Produzenten die Möglichkeit der Präsentation, des Verkaufs, des Informations- und Wissenstransfers oder des Erfahrungsaustausches.

Alle geplanten Veranstaltungen finden Sie nachfolgend sowie auf der jeweiligen Unterseite.

Tag der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks

Datum: 29.10.2020

Handwerklich hergestellte, saisonale und frische Produkte aus der Heimatregion finden bei Kunden, Gästen und Besuchern ein beständiges und aktuell immer größeres Interesse. Dieses Potenzial soll für die wirtschaftliche Entwicklung von Betrieben der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks in Brandenburg noch stärker erschlossen werden.

Diesem Thema stellte sich der Agrarmarketingverband pro agro gemeinsam mit dem Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg in Form einer jährlichen Fachtagung:

„Tag der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks in Brandenburg“

Termin:
29. Oktober 2020
09:45 – 15:15 Uhr

Ort:
Heimvolkhochschule am Seddiner See
Seeweg 2, 14554 Seddiner See

Themen der Fachtagung waren in diesem Jahr: Informationen über Möglichkeiten Direktvermarktung digital erlebbar zu machen und auch online serviceorientiert zu gestalten, Praxiserfahrungen aus Brandenburg mit aktuellen Beispielen zur Direktvermarktung in Corona-Zeiten, gelebten Unternehmenskooperationen oder erfolgreicher Fachkräftegewinnung im ländlichen Raum, mit dem Marktschwärmer-Konzept die eigene Vermarktung auszubauen sowie Direktvermarktung im Ländervergleich mit Nordrhein-Westfalen.

Gemeinsam mit den Unternehmen der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks im Land Brandenburg sowie Vertretern der regionalen Wirtschaftsförderung, der ländlichen Entwicklung und Gästen aus Politik und Wissenschaft widmeten wir uns aktuellen Fragestellungen der Branche. Gleichermaßen bot diese Veranstaltung die Möglichkeit der Vernetzung und des Austausches.

Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit vor Ort sowie in Form einer Online-Zuschaltung der Veranstaltung beizuwohnen.

Das detaillierte Veranstaltungsprogramm erhalten Sie nochmals hier:

20201029_Flyer_Tag-der-Direktvermarktung_final

Hier finden Sie die Vorträge der einzelnen Referenten:

AndreasPoell-Wurzlbuam-Direktvermarktungdigitalerlebbarmachen

RenéEbert-SIBB-KaufenwirdurchCoronanachhaltigmehrRegionales?Mehronline?

NicoleGroß-ZIIB-DigitaleBezahlsystemefürDirektvermarkter

TinoRyll-FlaemingerGenussland-Praxisbeispiel

HeikoTernoOlafMahr-Meatbringer-Praxisbeispiel

RobertWacker-GansFeinbrandManufaktur-Praxisbeispiel

JensSchniese-AgrargenossenschaftUnterspreewald-Praxisbeispiel

JaquesWecke-Marktschwärmer-onlinebestelltunddirektvomErzeugerübergeben

ThomasMichaelis-RegionalinitiativeNRW-FeinesvomLand

Haben Sie vielen Dank für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme!