Becker + Armbrust GmbH

Die Abfallentsorgung und das Bewusstsein für umweltgerechtes Denken und Handeln sind heutzutage eine der größten Herausforderungen weltweit. Die Becker + Armbrust GmbH mit Sitz in Frankfurt/Oder, eine Tochtergesellschaft des mittelständischen, familiengeführten Entsorgungsunternehmens Jakob Becker GmbH (Mehlingen/Rheinland-Pfalz), hat sich diesem Thema speziell gewidmet und steht seit 1990 für fach-und termingerechte Abfallentsorgung in Berlin und Brandenburg.

Die Entsorgung von Speiseresten, Speiseölen und Fettabscheiderinhalten hat hierbei einen besonders hohen Stellenwert eingenommen. Jährlich fallen allein in Deutschland ca. 2 Mio. Tonnen Speisereste an. Davon entsorgen Becker + Armbrust sowie die gesamte Becker-Gruppe mit all ihren Niederlassungen etwa 225.000 Tonnen im Jahr.

Mit 200 Mitarbeitern und einer schlanken Firmenstruktur bietet das Unternehmen ein komplettes Entsorgungspaket an. Das Leistungsspektrum reicht von Abbrucharbeiten über Aktenvernichtung, Industriereinigung und Beseitigung von Sonderabfall bis zum Winterdienst. Anlagen bzw. Annahmestellen befinden sich in Berlin, Ludwigsfelde, Frankfurt/Oder, Eisenhüttenstadt und Cottbus. Ein weiteres, für die Ernährungswirtschaft relevantes Standbein ist die Entsorgung von

  • Speiseresten aus Gaststätten, Restaurants, Imbiss- und Fast-Food-Betrieben sowie Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung und Großküchen
  • verpackten, unverpackten und überlagerten Lebensmitteln
  • Altbackwaren
  • Altfett
  • Tiefkühlschäden sowie
  • Produktionsresten und Verkaufsrückläufern.

Die Speisereste werden in speziellen Behältern (120 oder 240 Liter) sowie Containern (5 bis 12 Kubikmeter) und Nassmüllpressen gesammelt und verwertet. Die Behälter stehen im Austauschverfahren zur Verfügung (Entsorgungsrhythmus: wöchentlich, 14-tägig oder monatlich); der Kunde erhält gereinigtes und desinfiziertes Leergut zurück. Die Verarbeitung erfolgt in speziell entwickelten Anlagen zu einem Gärsubstrat. Anschließend wird aus dem gewonnenen Biogas elektrische Energie erzeugt.

Die besondere Herausforderung der Abfallwirtschaft besteht darin, dass sie sich wie kaum ein anderer Wirtschaftszweig einem ständigen Wandel anpassen muss. Für die Becker + Armbrust GmbH bedeutet das laut Phillip Angerer (Vertrieb): „Wir stellen uns auf Gesetzesänderungen ein, schulen Mitarbeiter, statten Fahrzeuge mit modernster Technik aus und investieren damit zum Vorteil unserer Umwelt“.

Kontakt:

Becker + Armbrust GmbH

Gottlieb-Daimler-Str. 10

14974 Ludwigsfelde

Tel. 03378/8660-27

Mail: pangerer@becker-armbrust.de

www.jakob-becker.de

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch