Presseeinladung: pro agro-Marketingpreis wird zum 18. Mal in der Brandenburg-Halle 21a vergeben

Datum: 13. Januar 2017

Schönwalde-Glien – Welches Unternehmen wird in diesem Jahr den pro agro-Marketingpreis – „Neues aus Brandenburg“ erhalten? – Bereits zum 18. Mal vergibt pro agro, der Verband zur Förderung des ländlichen Raumes in der Region Brandenburg-Berlin e.V., zur Internationalen Grünen Woche Berlin 2017 den begehrten Preis. Zusätzlich wird auch in diesem Jahr in der Kategorie Ernährungswirtschaft der EDEKA-Regionalpreis verliehen.

Unter dem Motto „Innovative Produkte und Produktvermarktung“ wurden am 1. Dezember des letzten Jahres 46 Teilnahmebeiträge für den pro agro-Marketingpreis 2017 aus den Kategorien Ernährungswirtschaft (20), Direktvermarktung (12) sowie Land- und Naturtourismus (14) von einer kompetenten Fachjury begutachtet und bewertet. Jeweils die ersten drei Preisträger aller Kategorien wurden gekürt und erhalten jeweils ein pro agro-Marketingpaket.

Zwei Teilnahmebeiträge der Kategorie Ernährungswirtschaft können sich über den EDEKA-Regionalpreis 2017 freuen.

Zur Verleihung der Auszeichnungen unter Anwesenheit von Landwirtschaftsminister Jörg Vogelsänger auf der Internationalen Grünen Woche Berlin 2017 laden wir Sie herzlich ein:

Termin:    Freitag, 20. Januar 2017
Zeit:         13:30 bis 15:00 Uhr
Ort:          Messegelände Berlin, Bühne, Brandenburg-Halle 21a

Am pro agro-Stand (131) erhalten Sie außerdem die Broschüre Ein Land voller Ideen, in der alle Wettbewerbsteilnehmer bzw. Preisträger des pro agro-Marketingpreises 2017 und ihre Produkte, Produktideen und Vermarktungskonzepte vorgestellt werden.

Die gedruckten Exemplare dieser kurzweiligen Entdeckungsreise durch das innovative Brandenburg werden auch im Jahresverlauf angeboten, um noch umfangreicher über die Vielfalt aller eingereichten innovativen Beiträge zum pro agro-Marketingpreis 2017 informieren zu können.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.proagro.de

Presseeinladung

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch