25 Jahre Friki Geflügel in Storkow – pro agro gratuliert seinem Mitgliedsunternehmen zum Jubiläum

Datum: 17. Juni 2016

Schönwalde-Glien – Am 3. Juni 2016 beging der Geflügelhersteller Friki, Tochterunternehmen der Plukon Food Group, das 25-jährige Bestehen seines Storkower Betriebes. An dem offiziellen Festakt auf der Burg Storkow nahmen rund 400 geladene Gäste teil.

Vom Kombinat zu einem der modernsten Geflügelproduzenten Deutschlands
1991 übernahm die niederländische Plukon Food Group, einer der größten Geflügelproduzenten Europas, den Storkower Geflügelschlachtbetrieb von der Treuhand und baute die Friki Storkow GmbH zu einem der leistungsstärksten deutschen Geflügelproduzenten aus. Heute verarbeitet der Betrieb mit seinen 400 Mitarbeitern pro Tag rund 140.000 Hähnchen. Das breite Sortiment an frischen Geflügelprodukten liefert das Unternehmen von Storkow aus täglich frisch an führende Handelsunternehmen in ganz Deutschland.

Geflügelproduktion in Storkow – schon seit 1968!
Bereits 1968 wurde das heutige Friki Werk als volkseigener Betrieb der DDR unter dem Namen KIM Broika Storkow gegründet. Die Schlachtleistung lag in diesem Zeitraum bei rund 20.000 Tieren pro Tag.

Nach der Wende stellte Plukon entscheidende Weichen
Aufgrund der attraktiven Lage in unmittelbarer Nähe zu Berlin gab es nach der Wende eine Reihe von Investoren, die sich für eine Übernahme des brandenburgischen Betriebs interessierten. Die niederländische Plukon Gruppe bekam aufgrund umfangreicher Investitionszusagen sowie entsprechender Arbeitsplatzgarantien 1991 den Zuschlag. Durch diese Übernahme konnte die Produktion durchgehend aufrecht erhalten werden.

Fit für die Zukunft
„Der Storkower Betrieb hat in unserer Unternehmensgruppe einen hohen Stellenwert“, betont Bernhard Lammers, Geschäftsführer der Plukon Food Group Deutschland. „Deshalb werden wir in den Standort auch weiterhin investieren, um auch in Zukunft höchsten Kapazitäts- und Qualitätsanforderungen gerecht zu werden.“

Enger Bezug zur Region
Die in Storkow verarbeiteten Hähnchen stammen hauptsächlich von Landwirten aus Brandenburg. Die Tiere werden nach strengen Qualitätsvorgaben aufgezogen und erhalten ausschließlich Futter aus gentechnisch unverändertem Getreide und Soja.
Der Schutz von Mensch, Tier und Umwelt spielt in der gesamten Plukon Gruppe eine wichtige Rolle. Zur Firmenphilosophie gehören faire Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter, eine zeitgemäße Produktentwicklung mit verlässlicher Qualitätssicherung sowie weitreichende Umwelt- und Tierschutzmaßnahmen. Vor diesem Hintergrund hat Plukon vor rund 5 Jahren gemeinsam mit der internationalen Tierschutzorganisation VIER PFOTEN das tierfreundliche FairMast Konzept entwickelt, für das in Storkow ein breites Hähnchensortiment produziert wird.
Für FairMast haben die VIER PFOTEN strenge Tierschutzkriterien vorgegeben. Die Einhaltung dieser Kriterien, die weit über die gesetzlichen Bestimmungen für konventionelle Tierhaltung hinausgehen, wird sowohl von der Tierschutzorganisation als auch von unabhängigen Kontrollstellen engmaschig kontrolliert.

Die Plukon Food Group beliefert national und international führende Handelsunternehmen und Gastronomiebetriebe. Hauptsitz der deutschen Unternehmensgruppe ist Visbek in Niedersachsen. Als „Vollsortimenter“ umfasst das Angebot Frischgeflügel, TK-Ware, Convenienceprodukte und Mahlzeitenkonzepte (frisch und TK) sowie eine umfangreiche Geflügelwurstrange. Mit der weitreichenden Kompetenz für die Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Geflügelprodukten aller Art ist die Unternehmensgruppe bestens aufgestellt, um langfristig eine entscheide Rolle auf dem nationalen und internationalen Geflügelmarkt spielen zu können und bietet damit auch Friki beste Voraussetzungen für eine weitere erfolgreiche Entwicklung.

Weitere Presseinformationen bekommen Sie von Frau Ulrike Rücker:

Friki Storkow GmbH
Ulrike Rücker
Fürstenwalder Str. 55
15859 Storkow
Tel: 033678 40 4000
Mobil: 0173 721 77 01

Presseinformation

Pferdeland Brandenburg
Landurlaub Brandenburg
Brandenburger Landpartie
Bauer sucht Koch